11.wurf - Briards-letoile-de-panache

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

11.wurf

Zucht > Bisherige Würfe
11.Wurf   -D-
(In D gezogen)
CH.&Sel. McGyver du manoir Noble
HD A (D)

CH.& Sel. Amour Fou "Baci" l´Etoile de Panache
HD  A (D)


&
Geb. am 04-10-2016Rüden:       DonVitoCorleone


Zähne: Alle Vollzahnig,
HD: 
EU: Frei
Das Wunder schlechthin geschah!!
Baci war noch nie sichtbar läufig geworden und die Untersuchungen hatten ergeben das sie Gesund war, so musste es wohl an unser Rudel liegen.
Wir hatten bereits mehrfach erleben dürfen das Mama Dschini sich ihren Platz nicht streitig machen lassen wollte und erst als Belgierin Bisou in unser Rudel einzog, und diese das erste mal läufig wurde hat sich wohl Baci nochmal besonnen, und so wurde sie mit 6 das erste mal richtig läufig.
Ich war total überrascht und sie wurde dann auch gedeckt, aber leider hatte diese verpaarung kein erfolg und sie blieb leer.
Wir waren sehr traurig, aber okay, dann musste es eben nicht sein, lieben würden wir sie nach wie vor um ihre persönlichkeit.
Als dann Bisou belegt werden sollte und wir bereits den ersten Deckakt hinter uns hatten, war plötzlich Baci wieder läufig.
Panik, denn was machen, sie war kurz vor ihren 8 geburtstag, es war jetzt oder nie und ich ging zuerst mit ihr zum Tierarzt um gesundheitlich alles abklaren zu lassen, denn das war die erste voraussetzung.
Aber stark wie unser Mädchen nun mal ist, stand eine Deckung nichts im weg.
Nach reiflich (aber schnelles rattern in unseren köpfen) überlegen, wurde alles unternommen damit wir sie decken lassen konnten.
Wir suchten uns als Partner den Bruder von Bisou aus, CH & Sel. Mc Gyver du Manoir Noble.
Da Baci beim ersten Decken nicht ganz so nett war, sollte Tine uns unterstützen und wir holten sie in Belgien ab und fuhren Richtung Bonderosa.
Was dort geschah hatten wir uns nie erträumen lassen, Baci war wie ausgewechselt und es waren die meist harmonische Tage die ich mit ihr in gesellschaft anderer Hunde erlebt habe.
Sogar Bisou durfte beim Deckakt dabei sein und es juckte sie gar nichts. Dieser sexurlaub musste einfach von erfolg gekrönt sein.
McGyver, Mata Haris Bruder war der ideale Partner für unsere Prinzessin gewesen.
Sie hatten einige tolle Tage voller Liebe und Harmonie.
Als wir beim Ultraschall das positieve Ergebnis sahen, waren wir sehr erfreut, denn gerade von diesem Mädel würden wir gerne etwas behalten.
Sie ist einfach traumhaft.
Auch wenn der Ultraschall nur wenige Welpen zeigte, so freuten wir uns über jedes einzelne.
Zwar hat sie noch einige Früchte abgestoßen, doch 1 Prachtbursche hat sie uns geschenkt.
Unser kleine Ganove bekam einen passenden Namen: Don Vito Corleone "Samo"
Sie war und ist so eine tolle Mama das es uns immer noch sehr leid tut das sie dies nur einmal erleben durfte.
16.09.2016


      
Anfang Oktober wurde zu unser voller freude Don Vito Corleone geboren


 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü